15. Dez 2023

Initiative der CDU-Stadtratsfraktion für umfassende Sicherheitsmaßnahmen in Osnabrück

Osnabrück – Die CDU-Stadtratsfraktion in Osnabrück hat eine bedeutende Initiative zur Stärkung der städtischen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. Mit einem Erweiterungsantrag, der über den ursprünglichen Vorschlag von Grün-Rot hinausgeht, setzt sich die Fraktion für eine umfassende Verbesserung der Sicherheit in der Stadt ein.

Fraktionsvorsitzender Marius Keite erklärt: „Unsere Initiative zielt darauf ab, die Sicherheit in Osnabrück auf ein neues Niveau zu heben. Wir erkennen die Notwendigkeit, Falschparkern entgegenzuwirken, sehen aber gleichzeitig, dass unsere Stadt vor größeren Sicherheitsherausforderungen steht. Es geht um mehr als nur um Verkehrsordnung – es geht um das Sicherheitsgefühl und die Lebensqualität der Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger.“

 

Ein Schwerpunkt des CDU-Antrags ist die Verbesserung der Situation in der Johannisstraße. „Hier müssen wir ein klares Zeichen setzen“, so Keite. „Deshalb haben wir vorgeschlagen, 100.000 Euro für zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen im nächsten Haushaltsjahr bereitzustellen. Das geplante Sicherheitskonzept, das in Kooperation mit der Polizei entsteht, umfasst sowohl kleine als auch größere Maßnahmen, wie etwa die Prüfung der Machbarkeit einer Videoüberwachung.“

 

Diese Maßnahmen sind Teil eines umfassenden Plans zur Aufwertung der Innenstadt. Keite betont: „Unser Ansatz geht über die traditionelle Ordnungspolitik hinaus. Wir wollen, dass sich die Menschen in Osnabrück zu jeder Tages- und Nachtzeit sicher fühlen, besonders in zentralen Bereichen wie dem Neumarkt. Sicherheit ist ein wesentlicher Faktor für die Lebensqualität und die Attraktivität unserer Stadt.“

 

„Unser Ziel ist eine nachhaltige Verbesserung der Sicherheit in Osnabrück durch präventive Ansätze und enge Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbehörden. Wir setzen uns dafür ein, dass Osnabrück ein sicherer, lebenswerter und attraktiver Ort zum Wohnen und Einkaufen bleibt“, schließt Keite.

Zur Person

Marius Keite

Roonstraße 18
49076 Osnabrück
Mobil: 0171/3696643
mkeite@web.de

Dies könnte Sie auch interessieren

8. Feb 2024

CDU reagiert auf NOZ-Artikel über Griesert: Grün-Rote Scheinheiligkeit trägt nicht zur Lösung der Baukrise in Osnabrück bei

Weiterlesen

1. Feb 2024

CDU Osnabrück unterstützt Entbürokratisierungsinitiative der Stadtverwaltung

Weiterlesen