1. Feb 2024

CDU Osnabrück unterstützt Entbürokratisierungsinitiative der Stadtverwaltung

In einer kürzlichen Sitzung des Osnabrücker Stadtrates hat Günter Sandfort, sozialpolitischer Sprecher der CDU Stadtratsfraktion, seine nachdrückliche Unterstützung für das Positionspapier zur Entbürokratisierung zum Ausdruck gebracht. „Das Positionspapier zur Entbürokratisierung ist eine der besten Vorlagen, die ich bisher in meiner nunmehr mehr als siebenjährigen Ratstätigkeit gelesen habe“, so Sandfort. Die CDU-Fraktion begrüßt diese Initiative und dankt ausdrücklich Heike Pape (Vorstand Soziales, Bürgerservice und Personal) und den weiteren Autoren.

Sandfort kritisiert die „völlig ausufernde Bürokratisierung“ als Ausdruck eines zunehmenden Misstrauens sowohl gegenüber leistungsberechtigten Personen als auch gegenüber Organisationen in Sozial-, Jugendhilfe- und Bildungsbereichen. Er betont, dass der Missbrauch von Leistungen in keinem Verhältnis zum enormen Aufwand der Antragstellung und Überwachung stehe.

 

Marius Keite, Fraktionsvorsitzender der CDU Stadtratsfraktion, fügt hinzu: „Die überbordende Bürokratie führt nicht nur zu ineffizienter Ressourcennutzung, sondern wirkt sich auch negativ auf das Vertrauen der Bürger in politische Institutionen aus. Dies begünstigt politische Verdrossenheit und stärkt letztendlich Populisten und politische Ränder.“

Die CDU Osnabrück sieht in der Vereinfachung von Prozessen und der Reduzierung des Dokumentationsaufwands einen sinnvollen und notwendigen Schritt, der ohne Qualitätseinbußen umgesetzt w-aerden kann. Sandfort weist darauf hin, dass allein durch die Einsparung von 27 Vollzeit-Äquivalenten bedeutende Kosteneinsparungen realisiert werden könnten.

 

Die CDU-Fraktion fordert, dass dieser Handlungsbedarf dringend an die verantwortlichen Politiker und an den Städtetag adressiert wird, um eine effektive und bürgerfreundliche Verwaltung zu gewährleisten.

Zu den Personen

Günter Sandfort

Corthausstraße 58
49084 Osnabrück
Mobil: 0173/2937490
gsandfort@t-online.de

Marius Keite

Roonstraße 18
49076 Osnabrück
Mobil: 0171/3696643
mkeite@web.de

Dies könnte Sie auch interessieren

8. Feb 2024

CDU reagiert auf NOZ-Artikel über Griesert: Grün-Rote Scheinheiligkeit trägt nicht zur Lösung der Baukrise in Osnabrück bei

Weiterlesen

22. Jan 2024

CDU-Stadtratsfraktion Osnabrück warnt wegen Haushaltschaos des Bundes: Wichtige lokale Projekte in Gefahr

Weiterlesen